Logo

UK 9 Karow

 

Blog-Beitrag

Tempohome Siverstorpstrasse wieder in Betrieb

Anfang August 2021 geht die Gemeinschaftsunterkunft Siverstorpstrasse wieder in Betrieb, geplant vorerst bis März 2022. Der Andrang beim Ankunftszentrum in Berlin ist derzeit so groß, dass in Karow wieder Menschen untergebracht werden (müssen). Die Anwohner rund um das Tempohome wurden per Brief des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) informiert.  Betreiber der Unterkunft ist der "Landeseigene Betrieb für Gebäudewirtschaft" (LfG-B).

Das Gelände war nach dem Freizug im Februar 2021 als Reservestandort vom LAF beibehalten worden.

Der Bezirk Pankow plant nach Abbau des Tempohomes auf dem Grundstück an der Siverstorpstrasse einen Schulneubau, der als Drehscheibe für notwendige Schulauslagerungen (z.B. bei Renovierungen) genutzt werden soll.

Tempohome Siverstorpstrasse leergezogen

Die Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen in der Siverstorpstrasse ist seit Februar 2021 leergezogen. Ein Großteil der Menschen zieht in die beiden Gemeinschaftseinrichtungen im Lindenberger Weg und in der Wolfgang-Heinz-Straße in Buch sowie in die neu gebaute Gemeinschaftsunterkunft in der Falkenberger Straße 154 in Weißensee.

Der Unterstützerkreis wird seine Aktivitäten für Migrantenfamilien in der Region aber fortsetzen. Informationen zum ehrenamtlichen Engagement für Geflüchtete und Migranten finden Sie auch in Facebook auf der Seite „Karow hilft“.

Ehrung für "Karow hilft"

Die Initiative "Karow hilft" erhielt 2020 den Pankower Ehrenamtspreis! Geehrt wird das seit 2014 stetige Engagement für Geflüchtete und Migranten im Stadtviertel. 

 

 

„Willkommen in Karow“

Im Stadtteilzentrum im Turm, Busonistraße 136, betreut Elke Heller das Projekt „Willkommen in Karow“.

Sie ist Ansprechpartnerin für an Ehrenamt Interessierte oder bereits Tätige, hier in Wohnungen lebende Flüchtlingsfamilien und die Bewohner des Tempohomes. Telefonisch ist Frau Heller erreichbar unter 030 943 800 98 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechstunden derzeit nur nach Vereinbarung.

Sie möchten für diese Arbeit mit Migranten vor Ort in Karow spenden?

Dann überweisen Sie bitte auf das Konto von

Albatros gGmbH, Verwendungszweck „Spende an Wiko Karow, Kostenstelle 1705“

IBAN: DE38 1008 0000 0669 5474 34

BIC: DRESDEFF100

Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenquittung – bitte geben Sie dafür Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse auf der Überweisung mit an.

Mitgliederbereich